Unsere Fahrer

Sebastian Vettel

Der vierfache Weltmeister Sebastian Vettel kommt mit dem festen Entschluss zum Aston Martin Cognizant Formula One™ Team, seine Erfahrung in puncto Rennsiege und Titelgewinne einzubringen und das Team in die nächste Ära zu führen.

Geboren: Heppenheim (Deutschland)
Geburtsdatum: 03.07.1987

 

Vettels schneller Durchmarsch durch die Nachwuchsserien – eine Reihe von Rennsiegen erregte die Aufmerksamkeit von BMW und Red Bull, bevor er überhaupt einen Grand-Prix-Rennwagen gefahren hatte – führte 2007 zu seinem Debüt in der Formel 1 im Alter von nur 19 Jahren.

 

Ein Jahr später fuhr er dann für die Scuderia Toro Rosso beim Großen Preis von Italien 2008 einen beeindruckenden ersten Sieg ein und stellte damit einen neuen Rekord als jüngster Grand-Prix-Sieger aller Zeiten auf – zwei Monate nach seinem 21. Geburtstag.

 

Im Folgejahr wechselte er zu Red Bull, wo er sich sofort als Star durchsetzte, vier Siege einfuhr und in einem Team, das sich zu einer ernstzunehmenden Kraft entwickelte, um den Weltmeistertitel kämpfte.

 

2010 begann er eine beispiellose Serie von vier Saisons – er gewann vier Mal in Folge die Fahrerweltmeisterschaft und verhalf Red Bull Racing zu den entsprechenden Lorbeeren in der Konstrukteurswertung. Zwischen 2010 und 2013 holte er sich unglaubliche 38 Grand-Prix-Siege.

 

Vettels Erfolg war so unvergleichlich, dass er fast mühelos wirkte. Seine anhaltende Brillanz, mit der er sich gegen Fahrer wie Lewis Hamilton, Fernando Alonso und Jenson Button durchsetzte, sicherte ihm einen Platz auf der ewigen Bestenliste der Formel 1.

 

Später wechselte er zu Ferrari, wo ihn das neue Umfeld anspornte und die Titelhoffnungen von Ferrari wieder entfachte.

 

Es folgten Rennsiege in der Saison 2015, als er den Kampf gegen Mercedes aufnahm, und erneut 2017. Doch dieser spektakuläre anfängliche Schwung begann zu verebben. Ferrari verlor an Konstanz, dann an Tempo und war schließlich gezwungen, sich neu zu formieren.

 

Während sich die Kampagne 2020 für Ferrari schwierig gestaltete, nahm Sebastian Vettel beim nassen GP in der Türkei all sein Können und seine Erfahrung zusammen, um seinen Ferrari auf dem dritten Platz nach Hause zu bringen. Es mag sein einziger Podiumsplatz in diesem Jahr gewesen sein, unterstrich aber definitiv seine Starqualitäten.

 

Angesichts der Zukunft und der Rolle, die der Sport bei der Entwicklung neuer automobiler Lösungen spielen kann, setzt sich Vettel inzwischen für umweltfreundlichere Technologien innerhalb der Formel 1 ein und spricht sich für Umweltinitiativen aus, die der Gesellschaft zugute kommen und die Zukunft der Formel 1 sichern.

 

Beim Aston Martin Cognizant Formula One™ Team bringt er sein Können und seine Entschlossenheit in eine neue Umgebung ein. Er wird wahrscheinlich genauso oft auf der Suche nach Rundenzeiten vor einem Laptop wie hinter dem Lenkrad sitzen. Seine Herangehensweise wird für ein Team, das schnell wächst und schnell lernt, jedenfalls von unschätzbarem Wert sein.

 

Sebastian Vettels Hunger ist ungebrochen, seine Fähigkeiten ungeschmälert, seine Erfahrung geschärft – ein Sieger aus den richtigen Gründen. Der richtige Fahrer zur richtigen Zeit für das Aston Martin Cognizant Formula One™ Team.

 

Erfahren Sie mehr auf astonmartinf1.com